arrow-left arrow-right nav-arrow Login close contrast download easy-language Facebook Instagram Telegram logo-spe-klein Mail Menue Minus Plus print Search Sound target-blank X YouTube
Inhaltsbereich

Gläserner Abgeordnete

Einkünfte als Abgeordneter

Das „Gehalt“ von Abgeordneten nennt man „Diät“. Seit Juli 2023 beträgt sie monatlich 10.591,70 Euro brutto und wird komplett versteuert. Für mandatsbezogene Mehrausgaben, die Abgeordnete haben, wie z.B. Miete einer Zweitwohnung, Kosten für das Wahlkreisbüro (Miete, Strom, Gas), Porto etc. erhält ein MdB eine steuerfreie Kostenpauschale i.H.v. 4.725,49 Euro/Monat ausgezahlt. Diese Ausgaben können nicht von der Steuer abgesetzt werden.

    Mitarbeiterbudget

    Bundestagsabgeordnete können die Arbeit selbstverständlich nicht allein bewältigen. Daher steht jedem Mitglied des Bundestages ein sogenanntes Mitarbeiterbudget zur Verfügung. Dieses beträgt seit dem 01.04.2022 23.205€ (Arbeitnehmer-Brutto). Dieses Budget wird von der Bundestagsverwaltung verwaltet, nicht verbrauchte Mittel werden nicht an die MdB ausgezahlt und verfallen zum Jahresende.

      Bürokostenpauschale

      Jedem Bundestagsabgeordneten stehen im Jahr 12.000 Euro für Büromaterial, Software, technische Ausstattung, wie Bildschirme, Tastaturen, Mäuse, Handys, Telefon- und Mobilfunkkosten, usw. zur Verfügung. Alle Ausgaben müssen per Einzelnachweis der Bundestagsverwaltung belegt werden. Ausgaben, die davon nicht abgedeckt sind, begleiche ich selbst.

        Zusätzliche Leistungen

        Als Abgeordneter muss ich äußerst mobil sein. Daher bekomme ich zusätzlich folgende mobilitätsbezogene Leistungen: Flüge im Rahmen der Abgeordnetentätigkeit (nur innerdeutsch), BahnCard 100 der Deutschen Bahn (1. Klasse), Nutzung des Fahrtdienstes vom Bundestag.

          Krankenversicherung

          Ich bekomme einen Zuschuss zu meiner Kranken- und Pflegeversicherung und zur Krankenversicherung meiner Zwillinge. Dieser Zuschuss beträgt monatlich 408,44€.